Geldanlage mit Exporo bzw. Immobilienangebote bei Exporo

Exporo ist die führende Plattform für digitale Immobilieninvestments. Sie ermöglicht es Anlegern, die an einer innovativen Geldanlage interessiert sind, bereits mit geringen Beträgen in ausgewählte Immobilienprojekte zu investieren. Seit Gründung konnte Exporo bereits mehr als 400 Projekte mit einem Anlagevolumen von über 750 Mio. Euro vermitteln. Die Plattform bietet Anlegern dabei einen klaren Überblick über die aktuellen Anlageoptionen.

Laufende Ausschüttung plus Wertsteigerung – Exporo Bestand

“Exporo Bestand”

Mit diesem Produkt können sich Anleger an ausgewählten Bestandsimmobilien aus dem "Exporo Bestand" beteiligen. Die Immobilien bei “Exporo Bestand” werden jeweils zur Hälfte durch Exporo Anleger und durch Bankdarlehen finanziert. Der Vorteil für Privatanleger: Sie profitieren Immobilien, einer der beliebtesten Assetklassen weltweit, haben gleichzeitig keinen Aufwand und müssen sich nicht um die Weiterentwicklung, Vermietung oder Instandhaltung der Immobilie kümmern. Der Anleger bekommt quartalsweise Ausschüttungen aus den Mietüberschüssen und ist zusätzlich am Immobilienwert bei einem Verkauf mit bis zu 80 % beteiligt. Diese Investmentmöglichkeit hat einen langfristigen Anlagehorizont, es ist allerdings auch möglich, die Anteile auf dem Exporo Handelsplatz flexibel zum Verkauf anzubieten. Dadurch sind die Anleger nicht zwangsläufig an die Immobilien gebunden.

Rechtlicher Hinweis

Die PSD Bank Hannover eG agiert als Tippgeber der Exporo Investment GmbH. Der Inhalt dieser Webseite stellt weder eine Handlungsempfehlung noch einen Anlageberatung durch die PSD Bank Hannover eG dar, auch wird solche durch die PSD Bank Hannover eG nicht erfolgen. Stand aller Informationen, Darstellungen und Erläuterungen: 15.06.2021, soweit nicht anders angegeben.

“Digitale Immobilien” in Tokens – Blockchain-Technologie erlaubt starke Streuung

Der Einsatz der Blockchain-Technologie macht die Verwaltung digitaler Wertpapiere effizienter, denn sie können so direkt über die Handelsplattformen verwaltet werden. Damit fallen z.B. Vermittler wie Banken mit den extern verwalteten Wertpapierdepots weg, was zu einer Reduzierung der Strukturierungskosten führt. So werden bei Exporo nur Gebühren gezahlt, die der Gesetzgeber vorgibt und keine Verwaltungs- oder Beratungsgebühren auf die getätigten Investments aufgeschlagen.

Außerdem erlaubt es der Einsatz dieser Technologie die Mindestanlage auf geringe Beträge zu reduzieren und so einerseits die Eintrittshürde niedrig zu halten und andererseits eine hohe Streuung der Geldanlage zu ermöglichen. Anleger können ihre Beträge auf eine Vielzahl ausgewählter Projekte verteilen.

* Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereichs der PSD Bank Hannover eG weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite ist allein die Exporo Investment GmbH verantwortlich.