Kredit für Modernisierungen und Renovierungen

PSD ImmoKredit mit Pfiff

Ob geplant oder ungeplant, eine eigene Immobilie möchte gut erhalten bleiben oder aufgewertet werden. Profitieren auch Sie vom Testsieger. Mit diesen Vorteilen lohnt sich Ihre Modernisierung bzw. Ihre Renovierung so richtig.

Vorteile unseres PSD ImmoKredit mit Pfiff im Überblick

  • Finanzieren Sie Ihre Modernisierung bzw. Renovierung in Höhe von 10.000 und 60.000 Euro
  • Wir benötigen keinen Grundbucheintrag
  • Keine Objektbesichtigung notwendig
  • Planungssicherheit durch feste Raten über die gesamte Laufzeit
  • NEU: Direkt online berechnen und beantragen

Beste Baufinanzierungsberatung deutschlandweit!

Der etablierte Bankentest „BESTE BANK vor Ort“ von der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH kürte die PSD Bank Hannover jüngst zur Nr. 1 für Baufinanzierungsberatung - deutschlandweit!

Günstig modernisieren & renovieren

Sie möchten eine neue Heizung, ein neues Badezimmer, neue Fenster oder Haustür einbauen? Wir haben das richtige Produkt für Ihr Modernisierungs- bzw. Renovierungsvorhaben.

 Zinsarten Sollzinssatz Auszahlung Effektiver Jahreszins Berechnungszeitraum nach PAngV (Preisangabenverordnung)
10 Jahre Sollzinsbindung 6,05 % p.a. 100 % 6,22 % p.a. 10 Jahre
15 Jahre Sollzinsbindung 6,43 % p.a. 100 % 6,62 % p.a. 15 Jahre

Konditionen (bonitätsunabhängig): Nettodarlehensbetrag: 10.000,00 - 60.000 Euro, Laufzeiten: 120 - 180 Monate, Anzahl der Raten: 120 - 180, gebundener Sollzins: 6,05 % p.a. - 6,43 % p.a., effektiver Jahreszins: 6,22 % p.a. - 6,62 % p.a., Höhe der Raten: 87,00 Euro - 668,00 Euro, Gesamtbetrag: 13.311,27 Euro - 93.502,71 Euro.

Berechnungsbeispiel nach § 17 PAngV: PSD ImmoKredit mit Pfiff, Vertragslaufzeit 10 Jahre, Nettodarlehensbetrag 30.000,00 Euro, monatliche Teilzahlung 334,00 Euro, Gesamtbetrag 40.022,12 Euro, gebundener Sollzinssatz 6,05 % p.a., effektiver Jahreszins 6,22 % p.a.. Zinsen freibleibend, gültig ab 06.10.2022 (Änderung und Irrtum vorbehalten).

Modernisierungsmaßnahmen

Aus alt mach neu

Es gibt eine Reihe von energetischen Maßnahmen, die Sie in Ihrem Haus verwirklichen können. Das können äußere Neuerungen, ebenso wie innere Umbauten, Neuanschaffungen und Modernisierungen sein. Planen Sie mit unseren Fachleuten mögliche Maßnahmen und die dafür anfallenden Kosten.

  1. Dach: Die Dämmung des Daches sollte ungefähr alle dreißig Jahre nach dem aktuellsten Stand erneuert werden. Vielleicht hat Ihr Dachgeschoss auch noch eine Ausbaureserve. Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, diese für mehr Wohnraum zu nutzen.
    Die Installation einer Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach ist ebenfalls eine Überlegung wert. Der so erzeugte Strom wird vergütet. Mit der Zeit macht sich die Anlage bezahlt und Sie leisten einen Beitrag für die Umwelt.
  2. Außenfassade und Anbauten: Maßnahmen an der Außenfassade, wie beispielsweise ein neuer Außenputz, eine moderne Außenwanddämmung und neue Fenster und Türen, können im Zuge der Modernisierung Ihres Eigenheims sinnvoll sein. Die Wärme bleibt im Haus, die Kälte draußen. Auch ein Wintergarten, ein Carport oder eine Garage steigern Wohnqualität und Immobilienwert.
  3. Elektroinstallation und Heizung: Modernisierung betrifft natürlich auch die Haustechnik. Ein zentrales Thema ist dabei die Elektroinstallation und eine neue Heizung. Beides sollte nach ca. achtzehn Jahren modernisiert werden. Informieren Sie sich, welcher Heizungstyp zu Ihrem Haus passt und welchen Nutzen Sie von einem Austausch Ihrer alten Heizungsanlage haben. Eine neue, optimal angepasste Heizung bringt auf jeden Fall eine deutliche Energieersparnis. Darüber hinaus steigert sie die Wohnqualität.
  4. Wasserversorgung: Seit 2013 gilt gesetzlich ein niedrigerer Grenzwert von Blei in unserem Trinkwasser. Sind in Ihrem Haus noch Bleirohre verlegt, sollten Sie diese von einem Fachmann überprüfen und ggf. erneuern lassen.
  5. Küche und Bad: Eine Modernisierung von Küche und Bad kann ebenfalls den Wert Ihrer Immobilie erhöhen und Ihnen mehr Lebensqualität schenken. Insbesondere das Bad muss an sich ändernde Lebensumstände angepasst werden, wie zum Beispiel Barrierefreiheit im Alter.

Modernisierung: Warum?

Absicherung Ihres Darlehens

PSD BaufiSchutz

Was tun, wenn durch Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod das Einkommen sinkt oder ganz ausbleibt? Im Fall der Fälle können die Zahlungen von Zins und Tilgung zu einer hohen Belastung führen...

Damit Sie ihr Eigenheim auch in schwierigen Zeiten halten können, bieten wir Ihnen den PSD BaufiSchutz. Dabei handelt es sich um eine Absicherung für Baufinanzierungen, die Sie auf Ihre individuellen Bedürfnisse hin anpassen können.

*Hinweis: Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der PSD Bank Hannover weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet die DZ Bank AG.